Marktbericht 2019 Stuttgart Feuerbach

Der Stadtteil im Überblick

Heute ist kaum noch zu glauben, dass Feuerbach mal eine eigene Stadt, unabhängig von Stuttgart war. Tatsächlich war es so, zwischen 1907, als Feuerbach zur Stadt erhoben wurde und 1933, als der Ort zwangsweise eingemeindet wurde.

Heute ist Feuerbach sogar ein innerer Stadtbezirk Stuttgarts, der an Zuffenhausen, Bad Cannstatt, S-Nord, S-West, Botnang und Weilimdorf grenzt.

Mit knappen 30.000 Einwohnern gehört Feuerbach zu den größeren Bezirken Stuttgarts, verkehrstechnisch ist es nahezu optimal erschlossen durch eine direkte Anbindung an die Autobahn A81, drei Bundesstraßen, vier S-Bahn-Linien und 5 U-Bahn-Linien. So kommt man in etwa 10 Minuten ins Stadtzentrum.

In Feuerbach sitzen einige sehr berühmte Firmen, wie z.B. Leitz und Bosch und auch kulturell hat der Stadtteil mit dem ansässigen Theaterhaus Stuttgart einiges zu bieten.

Die aktuelle Lage

Der Grundstücksmarktbericht 2018 der Stadt Stuttgart weist 49 bebaute Grundstücke aus, die 2017 in Feuerbach verkauft wurden. Das ist innerhalb Stuttgarts oberer Durchschnitt.

Verkauft wurden 46.946 m2 zu einem Preis von 295.166 Tsd. €, was einer durchschnittlichen Grundstücksgröße von etwa 958 m2 bei 6.023.796 € entspricht und Feuerbach zu einem der umsatzstärksten Stadtbezirke der Landeshauptstadt macht.

Es wurden außerdem 10 Bauplätze verkauft, was ebenfalls oberer Durchschnitt ist.

178 Wohnungen wurden verkauft. Hier ist festzuhalten, dass von diesen nur 10 Altbauten vor 1945 erbaut waren, 77 verkaufte Neubauten bedeuten Platz 1 im gesamten Stuttgarter Stadtgebiet. Feuerbach boomt, das ist nicht nur anhand dieser Zahlen erkennbar.

Pro Quadratmeter bewegt sich hier der Preis zwischen 1.949 € und 8.080 €.

Entwicklungen in der Zukunft

Wie schon im letzten Abschnitt erwähnt, entwickelt sich Feuerbach rasant. An der sogenannten Automeile an der Heilbronner Straße entsteht momentan der neue Firmensitz des Renault- und Daciahändlers „von der Weppen“ mit über 6.000 m2 Ausstellungsfläche.

Außerdem wird momentan das Quartier am Wiener Platz entwickelt. Dieses urbane Mischgebiet wird neben Büros und Kreativbetrieben auch 150 Wohneinheiten beinhalten.

Damit ist Feuerbach ganz weit vorne, was künftige Entwicklungen angeht, sowohl bei Wohn- als auch Gewerbegebieten.

Fazit

Feuerbach ist kein Geheimtipp, da muss man sich nichts vormachen, sondern einer der heißesten Märkte Stuttgarts. Dennoch hat das noch nicht wirklich jeder mitbekommen.

Wer sich auskennt und mit den richtigen Experten zusammenarbeitet, kann hier eine wirklich gute Investition tätigen, die aufgrund der Lage des Ortes und den kommenden Entwicklungen als sehr sicher bezeichnet werden darf.

Für einen genauen Marktwert können Sie ihre Immobilie von einem unserer erfahrenen Immobilienfachleuten einwerten lassen.

Erfolgreich verkaufen Wertermittlung Kontakt Servicekatalog
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Verwendung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis schließen